Maria von Welser

News

Ein Abschied und auch ein Neuanfang
17.07.2017, ML Mona Lisa ist nach 29 Jahren Geschichte

Sie haben einfach ein wunderbares, so liebevolles Fest ausgerichtet: Conny Hermann, meine ehemalige Nachfolgerin als Redaktionsleiterin beim ZDF-Frauenjournals ML Mona Lisa zusammen mit dem Personalratsvorsitzenden Thomas Goetsch. Conny ist es gelungen fast alle Kolleginnen und Kollegen aus den 29 Jahren des Frauenjournals aufzustöbern, zusammenzutrommeln und zu feiern. Die Kantine im Landesstudio München wurde umgeräumt, dekoriert und mit fetziger Musik, vielen bunten Luftballonen und Bildern aus all den Jahren schön geschmückt. Für …

Entwicklungshilfeminister Dr.Gerd Müller kämpft für die Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder in den Lagern im Libanon, in Jordanien und im Osten der Türkei
09.11.2016,

In einem Gespräch heute im Ministerium versprach er weitere 550 Millionen Euro zur Unterstützung. Denn die Not wird immer größer, das in London zu Beginn dieses Jahres vereinbarte Geld reicht bei weitem nicht bis zum Jahresende. "Auch die Kanzlerin hilft mir da sehr", sagte er bei unserem Treffen. Wir vereinbarten für die Zukunft eine intensive Zusammenarbeit, auch über die Kontakte zu Hilfsorganisationen, die mir bei der Recherche zu meinem Buch "Kein Schutz nirgends" geholfen haben. Der Winter ist in den Lagern ausgebrochen, es fehlt …

Symposium auf der MS Europa zu Menschenrechten
20.10.2016,

Auf dem fünf-Sterne-Plus-Kreuzfahrtschiff MS Europa haben sich fünf Menschen getroffen, die den derzeit ja höchst gefährdeten Menschenrechten zu neuem Gehör verschaffen wollen: Unter der Leitung von Prof. Dr. Günther von Lojewski ( hinten Mitte) reden und diskutieren auf der Reise zwischen Gran Canaria und Kapstadt von links der ehemalige Innenminister und RotKreuz-Präsident Dr. Rudolf Seiters, die ehemalige Justizministerin Sabine Leutheuser-Schnarrenberger, der Moral-Ethiker Prof. Dr. Reuter (rechts außen) und ich. Dabei werden meine …

Arabische Länder am Beginn eines 30-jährigen Krieges!
12.10.2016, Nahost-Experte Dr. Rainer Hermann( FAZ) im Übersee-Club Hamburg

Bittere Aussichten prophezeit der FAZ-Nahost-Experte Dr. Rainer Hermann den Europäern: im Nahen Osten sei kein schneller Frieden in Sicht. Eher der Beginn eines 30jährigen Krieges, erklärt er im Hamburger Übersee-Club am 12. Oktober 2016. Nur ein „Westfälischer Frieden", wie einst 1648 in Europa könne den mörderischen Kampf der Kulturen und Nationen beenden. „Allerdings", so führt der Journalist aus, der lange im Nahen Osten gelebt hat, „fehlen die Persönlichkeiten, die hier einen Frieden und Neuanfang bewirken können". Damals …

Nobelpreisträgerin Elisabeth Blackburn im Übersee-Club
10.10.2016,

Nobelpreisträgerin Prof. Elisabeth Blackburn vom Salk-Institute in Kalifornien begeistert am 10. Oktober 2016 die Gäste im Hamburger Übersee-Club mit einem Vortrag über Wimperntierchen, Telomere und die Zukunftsaussichten einer Heilung bei Krebs. Die sympathische Wissenschaftlerin versteht es auch komplizierte wissenschaftliche Zusammenhänge so zu erklären, dass auch eine Nicht-Wissenschaftlerin wie ich viel verstehen kann. Als Vize-Präsidentin des Übersee-Club war es mir eine Ehre, diese temperamentvolle Molekularbiologin betreuen zu …

123 000 Euro für das Schutzhaus für geflüchtete Frauen und ihre Kinder von Condrobs in München!
07.10.2016, Tribute to Bambi

Große Freude auf der Gala der Stiftung „Tribute to Bambi" in Berlin für Condrobs in München: die Stifter unter der Schirmherrschaft von BUNTE-Herausgeberin Patricia Riekel übergaben 123 000 Euro an die erste Unterkunft für geflüchtete Frauen in München/Ramersdorf. Condrobs-Schirmherrin Maria von Welser ( links) und Condrobs-Leiterin Katrin Bahr konnten es gar nicht fassen. Damit kann für zwei Jahre eine weitere Psychologin zur Betreuung der schwer traumatisierten Flüchtlingsfrauen und ihrer Kinder bezahlt werden.Erst im Juli dieses …

Unverändert hochaktuell
01.10.2016, Frauen und Kinder sitzen in den Flüchtlingslagern im Libanon, in der Türkei, in Jordanien und in Griechenland fest

Liebe Leserinnen und Leser meiner website, Kein Schutz nirgends- Frauen und Kinder auf der Flucht. Das ist der Titel meines neues Buches, das seit dem 20. Juni im Buchhandel, bei Thalia und bei Amazon erhältlich ist. Ein jahr Recherche. Ein Jahr der Reisen, der Interviews, aber auch der Tränen und der Hoffnung. 25 Prozent aller Flüchtlinge in Deutschland sind Frauen und Kinder. Rund  325 000 Menschen. Jeder eine eigene Geschichte, ein eigenes meist dramatisches Schicksal.Ich habe nur die Geschiche einer Syrerin aufgeschrieben, die mit …