Maria von Welser

Große Freude auf der Gala der Stiftung „Tribute to Bambi" in Berlin für Condrobs in München: die Stifter unter der Schirmherrschaft von BUNTE-Herausgeberin Patricia Riekel übergaben 123 000 Euro an die erste Unterkunft für geflüchtete Frauen in München/Ramersdorf. Condrobs-Schirmherrin Maria von Welser ( links) und Condrobs-Leiterin Katrin Bahr konnten es gar nicht fassen. Damit kann für zwei Jahre eine weitere Psychologin zur Betreuung der schwer traumatisierten Flüchtlingsfrauen und ihrer Kinder bezahlt werden.
Erst im Juli dieses Jahres eröffnete die erste Einrichtung in Bayern, in der 60 Frauen mit ihren Kindern Zuflucht gefunden haben. Denn "Frauen zahlen auf ihrer Flucht meistens immer mit ihrem Körper", und darum fordern Katrin Bahr Hand in Hand mit Maria von Welser:
„Mehr und besseren Schutz für alle 345 000 Flüchtlingsfrauen in Deutschland".