Termine

Demnächst

November
24
2017

11:00 Uhr / Ballsaal des Rocco Forte Hotel, Hotel de Rome in Berlin

Gemeinsam leben- Festrede zum Sozialpreis von Mestemacher

Der "Erfinderin" des Preise Prof. Dr. Ulrike Detmers geht es darum das "Wir-Gefühl zu stärken".

Unter dieser Überschrift wird auch meine Festrede anläßlich der ersten Preisverleihung stehen. Aber es soll auch um Frage gehen, wo es noch Handlungsgedarf gibt, weil das "gemeinsam leben" einfach noch nicht funktioniert.

November
24
2017

19:00 Uhr / Kulturforum Hanau, Stadtbibliothek, Am freiheitsplatz 18, in Hanau bei Frankfurt

Wo Frauen nichts wert sind-immer noch ein heißes Thema

Afghanistan ist kein sicheres Land, Indien nichts für alleinreisende Frauen und im Kongo herrscht immer noch Krieg- um das Leben der Mädchen und Frauen in diesen Ländern geht es in der keynote-Präsentation auf Einladung des Frauenbüros Hanau.

November
25
2017

11:00 Uhr / Rathaus in 63110 in Rodgau, Hintergasse 15

Zur Situation von Frauen und Kindern in den Flüchtlingslagern wetlweit

Auf Einladung der Stadt Rodgau berichte ich über die Lage der Frauen und Kindern in den Flüchtlingslagern in Griechenland, Türkei, Libanon und Jordanien.

November
25
2017

19:00 Uhr / Empire Riverside Hotel in Hamburg

Mein Rotary -Club Hamburg-Wandsbek wird 50 Jahre jung !

Großer Abend mit Corinna Lampadius und Prof. Justus Frantz zum 50. Geburtstag des Hamburger Rotary-Clubs Wandsbek. Vermutlich werden alle Mitglieder mit Partner dabei sein....

November
30
2017

14:00 Uhr / Universität Paderborn, Fakultät Philosophie

Mein viertes Blog-Seminar an der Universität Paderborn: Frauen, Gewalt und Krieg- und die mediale Darstellung

Wie kommen Frauen und Kinder in der Berichterstattung in den Medien vor, wenn es um Kriege und  Gewalt geht? Darüber arbeite ich mit den Studenten an insgesamt sechs Blog-Tagen am 30.11./ 1.12./2.12. 2017 und am 25./26./ und 27. Januar 2018.

Bisher

November
20
2017

13:00 Uhr / Übersee-Club Hamburg e. V., Neuer Jungfernstieg 19

#MeToo und die Folgen

Impuls-Referat zur #MeToo-Debatte in meinem Rotary-Club Hamburg-Wandsbek

November
15
2017

19:00 Uhr / Bürgerzentrum Remise in der Kiskerstrassse 2, 33790 Halle, Westfalen

Frauen und Kinder auf der Flucht und in Deutschland

Keynote-Präsentation über geflüchtete Frauen und Kinder in den Lagern in Libanon, auf Lesbos, in Jordanien und in der Türkei. Dazu ein Bericht über die Situation in Deutschland.

November
08
2017

18:30 Uhr / Kreishaus Düren, Bismarckstrasse 16 in 52351 Düren

Kein Schutz nirgends-Vortrag zur Situation der Flüchtlingsfrauen

Über das Schicksal der Frauen und Kinder auf der Flucht und in den Lagern berichtete ich in einer keynote-Präsentation auf Einladung der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Jülich.

November
07
2017

19:00 Uhr / Karl-Ritter-Schule in Kichheimbolanden

Unverändert ein bedrückendes Thema:Flüchtingsfrauen und ihre Kinder

Es ist noch nicht vorbei: Noch sitzen zigtausende Frauen und Kinder fest nahe der Krisen- und Kriegsgebiete. Darüber erzähle ich mit einer keynote-Präsentation in Kirchheimbolanden.

Oktober
16
2017

19:00 Uhr / Clubhaus des Übersee-Clubs Hamburg e. V. am Neuen Jungfernstieg 19

Nobelpreisträgerin Blackburn stellt ihr Buch vor

Die Entschlüsselung des Alterns: der Telomer-Effekt

So heißt das neueste Buch von Elisabeth Blackburn, die ich im Übersee-Club jetzt zum zweiten Mal als Gastgeberin vorstellen darf. Es geht um das kontrollierte Altern, das als kontrollierte Prozess sich an den Zellen und ihren Sturkturen ablesen läßt. Sicherlich ein spannender Abend für Jung und Alt.

Oktober
11
2017

19:00 Uhr / In Nördlingen , Augsburg, Tutzing und Krumbach

Vortragsreihe des Bildungswerkes des katholischen Frauenbundes

Ich werde  an allen Terminen keynote-Vorträge mit Bildern meiner Recherche-Reisen zu den Büchern"Wo Frauen nichts wert sind" und "Kein Schutz nirgends" halten. Natürlich verbunden und ergänzt mit allen aktuellen Informationen zu diesen beiden Themen-Bereichen.

Oktober
04
2017

16:00 Uhr / 19055 Schwerin, Puschkinstrasse 12, Schleswig-Holstein-Haus

Vortrag zum Buch "Wo Frauen nichts wert sind"

Das Pädagogisch-Theologische Institut der Nordkirche veranstaltet zusammen mit der evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland diesesn Vortrag zu meinem Buch über die Frauen in Afghanistan, Indien und im Congo.

August
04
2017

20:15 Uhr / Im Fernsehbildungskanal ARD-alpha, Wiederholung am Montag, den 7. August 2017 um 13 Uhr

Persönliches Gespräch auf ARD-alpha zur primetime

ARD-alpha hat ein 45-minütiges Gespräch mit mir aufgezeichnet, das jetzt im Sommer wiederholt wird. Es geht um "Wo Frauen nichts wert sind", "Kein Schutz nirgends-Frauen und Kinder auf der Flucht", und meine Erlebnisse bei den Recherchen in den Ländern Afghanistan, Indien, Congo, Libanon, Jordanien, Türkei und auf Lesbos.

Juli
26
2017

15:30 Uhr / Allerheiligen-Hofkirche und Kabinettsgarten der Residenz München, Alfons-Goppel-Strasse

Netzwerktreffen der Frauen in Europa bei Ministerin Merk

Drittes Netzwerktreffen "Frauen in Europa" veranstaltet von der Bayerischen Staatsministerin für Europaangelegenheiten Dr. Beate Merk. Als Preisträgerin "Frau in Europa" bin ich eingeladen und freue mich auf die Begegnung mit spannenden Frauen in meiner Heimatstadt.

Juli
14
2017

17:00 Uhr / ZDF-Studio Unterföhrung bei München

Abschiedsfest des ZDF-Personalrates für ML Mona Lisa

Conny Hermann, meine Leitungs-nachfolgerin bei ML Mona Lisa organsiiert zusammen mit dem ZDF-Personalrat im Studio München ein Abschiedsfest für ML Mona Lisa. Alle, alle kommen, haben es jedenfalls versprochen. Die Moderatorinnen, die Redakteurinnen, die Cutterinnen und KamerakollegInnen, die Redaktionskollegen aus dem Landesstudio. Ich freue mich schon sehr....

Februar
20
2017

12:00 Uhr / Wiesbaden, Hessische Staatskanzlei

Jury-Sitzung des Elisabeth-Selbert-Preises

Sieben Bewerbungen gilt es diesmal zu bewerten in der Jury-Sitzung des Elisabeth-Selbert-Preises, in der ich seit sechs Jahren Mitglied bin. Mit dem Preis würdigt das Land Hessen seit 1983 herausragende Leistungen zur Verwirklichung von Chancengleicheit und Gleichberechtigung. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 10 000 Euro dotiert.

Februar
17
2017

17:00 Uhr / Dortmund, St. Petrikirche

Ich stehe hier und kann nicht anders-Frauen übernehmen Verantwortung

6. Dortmunder Frauenmahl, ich soll über "Frauen, die Verantwortung übernehmen für andere Frauen" erzählen.

Februar
15
2017

10:00 Uhr / Berlin, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Weitere Hilfe für Geflüchtete-Treffen im Entwicklungshilfeministerium

Bundesminister Gerd Müller und Dr. Elke Löbel, die Beauftragte für Flüchtlingspolitik, laden zu einem Treffen um mit den eingeladenen Multiplikatoren ins Gespräch zu kommen und eventuelle Kooperationen möglich zu machen.

Februar
02
2017

10:30 Uhr / Hirzenach, Pfarrkirche St. Bartholomäus

Lea Ackermann, die kämpferische Nonne wird 80 Jahre alt

Wir gratulieren und feiern mit Schwester Dr. Lea Ackermann ihren Geburtstag, ihr großartiges Werk und diese wunderbare Frau...

Januar
28
2017

10:00 Uhr / Universtiät Paderborn

Sechster Blog Mediale Darstellung von Frauen auch auf der Flucht

Im letzten Blog des Seminars werden die Studierenden gebeten Medien zu beurteilen. Sie sind tatsächlich eine vierte Kraft im Staate? Oder seit Trump zahnlose Tiger?

Zum Ende zeige ich nochmals die Kampf-Geschichte der Elisabeth Selbert um den einfachen aber folgeschweren Satz: Frauen und Männer sich gleichberechtigt...

Januar
27
2017

09:00 Uhr / Universtiät Paderborn

Lügen-Gerüchte- Vorwürfe und Eins zu Null für die Interpreten

Der 5. Blog des e "Mediale Darstellung von Frauen" beschäftigt sich mit Lügen, Gerüchten, Vorwürfen, mit sozialen Netzwerken, Whistelblowern und dem Absturz der Meinungsforscher.

In einem zweiten Teil beleuchte ich die Situation der Frauen in Indien auch vor dem Hintergrund der Menschenrechte.

Januar
26
2017

14:00 Uhr / Universität Paderborn

4. Blog des Seminars Mediale Darstellung von Frauen auf der Flucht

Im vierten Blog des Seminars "Mediale Darstellung von Frauen auf der Flucht", geht es erst einmal um die mediale Darstellung von Frauen bei der Inauguration in den USA. Wie kommen die neue First Lady, die Tochter des Präsidenten vor?

In einem zweiten Teil werde ich mich dem Thema "Frauenrechte" widmen, auch vor dem Hintergrund der Aussagen des neuen US-Präsidenten.

Januar
21
2017

10:00 Uhr / Hotel zum Hollengrund in Heeslingen(Niedersachsen)

Mal wieder bei den tüchtigen Landfrauen!

Die tüchtigen Landfrauen aus Heeslingen haben mich mal wieder eingeladen zu ihrem Neujahrsempfang. Ich werde über die Situation der Flüchtlingsfrauen( Kein Schutz nirgends ) und über die Situation der Frauen in der Welt allgemein erzählen.

Januar
19
2017

18:30 Uhr / Kreishaus in Herford in der Amtshausstrasse 3

Vortrag in Herford: Kein Schutz nirgends

Immer noch und immer wieder aktuell: die Situation der Frauen und Kinder in den Flüchltingslagern in der Trkei, in Jordanien und im Libanon. Darüber rede ich in Herford.

Dezember
21
2016

20:15 Uhr / Bayerisches Fernsehen, drittes Programm

Gast beim Jahresrückblick im Bayerischen Fernsehen

Das Jahr 2016- Was uns in Bayern bewegt hat ist der Titel des Jahresrückblicks im BR. Ursula Heller und Tilmann Schöberl lassen mit prominenten und beeindruckenden Menschen die wichtigsten Momente des Jahres noch einmal Revue passieren. Bisher haben der Bayerische Innenminister Joachim Hermann und der ehemalige Münchner Oberbürgermeister zugesagt.Ich bin natürlich auch gerne dabei- welche Ehre. In den GEspräche mit mir wird es um das Thema Flüchtlinge gehen.

Dezember
08
2016

19:00 Uhr / Volkshochschule Heilbronn, Kirchbrunnenstrasse 12, Heilbronn

Lesung in Heilbronn

Lesung zu "Wo Frauen nichst wert sind" und "Kein Schutz nirgends"

Dezember
07
2016

19:00 Uhr / Max Kramphaus in Hamburg-Duvenstedt

Kein Schutz-nirgends

Vortrag im Rahmen des Duvenstedt Salons über die Recherchen zu meinem Buch "Kein Schutz nirgends"

Dezember
01
2016

14:00 Uhr / Universität Paderborn

3. Semester in Paderborn:Die mediale Darstellung von Frauen auf der Flucht

Drei Tage Blog-Seminar in der Philospophie in Paderborn: es wird um die mediale Darstellung von Frauen auf der Flucht gehen, aber auch um geschlechtergerechte Berichterstattung, die Auswirkungen von Gerüchten und was "Lügenpresse" als Begriff anrichtet. Insgsamt sollen die Studierenden an diesen drei Tagen auch selbst recherchieren, sie erhalten einen Schnellkurs im Video-Drehen, Radioreportagen aufnehmen oder Blogschreiben. Im Januar folgen dann die nächsten drei Blog-Tage zu diesem Themenkreis. Ziel nach diesem sechstätigen Blog-Seminar ist eine neue, bessere Sichtweise auf die Art von Berichterstattung, immer auch mit dem Blick auf die Unterschiede Männer und Frauen betreffend.

November
27
2016

11:30 Uhr / Kulturrathaus des Neuen Rathauses in Giessen am Berliner Platz 1

Zonta says No- Start der Kampagne

Zum Start ihrer Kampagne haben mit die Zontien aus Gießen zum Vortrag über "Wo Frauen nichts wert sind" eingeladen.

November
25
2016

19:00 Uhr / Dreieich-Sprendlingen, Galerieraum Stadtbücherei in der Fichtestrasse 50 a

Kein Schutz nirgends und Nein zu Gewalt gegen Frauen

Lesung und Diskussion zum Tag der Gewalt gegen Frauen, veranstaltet vom Magistrat der Stadt Dreieich.

November
23
2016

19:00 Uhr / Stadthalle Kehl, Zedernsaal, 77694 Kehl bei Strassburg

Lesung und Gespräch zum Tag "Nein zu Gewalt gegen Frauen"

Internationaler Tag "Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen"- dazu Lesung und Gespräch mit den Hörerinnen und Hörern.

November
22
2016

18:30 Uhr / Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin, Glinkastrasse 24

Ministerin lädt zum Empfang "Gewalt gegen Frauen"

Wie jedes Jahr: ein Empfang mit Vorträgen, Podiumsgesprächen und der Würdingung des erfolgreichen Hilfstelefons "Gewalt gegen Frauen" bei Ministerin Manuela Schwesig.

November
18
2016

19:00 Uhr / Haus St. Ulrich am Kappelberg in Augsbsurg

Wo Frauen nichts wert sind

Vortrag zu meinen beiden letzten Büchern mit anschließender Diskussion mit dem Publikum

November
16
2016

19:30 Uhr / Europäische Union,Rue Montoyer 47, 1000 Brüssel, Belgien

Zu "Frauen auf der Flucht " bei der EU in Brüssel

Das Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW lädt zu dieser Diskussion und Vortragsveranstaltung mit dem Thema "Frauen auf der Flucht". Ich werde die keynote halten und mit auf dem Podium sitzen. Weitere Diskutanten: Ulrike Lunacek, Ester Mujawo-Keiner, Dagmar Schumacher und Ministerin Barbara STeffens. Sprache: deutsch/englisch

November
14
2016

18:00 Uhr / Theater Gütersloh, Barkeystrasse 15

Buchvorstellung von Ulrike Detmers_Farben des Lebens

Ein gelebtes Plädoyer für eine Allianz von Bildung, Wirtschaft und Familie wird das neue Buch von Prof. Dr. Ulrike Detmers sein. Es wird im Theater in Gütersloh vorgestellt.