Termine

demnächst

Juli
30
2018

13:30 Uhr / Universität Paderborn

Afghanistan in Summer School Paderborn

Land, Leute, aktuelle Situation in Afghanistan und vor allem der Blick auf Mädchen und Frauen: das sind die Themen am ersten Tag der Summer School. Bele Grau von Medica Afghanistan wird dazu ebenfalls referieren.

Juli
31
2018

13:30 Uhr / Universität Paderborn, Center History of Women Philosophers

Indien am zweiten Tag der Summer School in Paderborn

Die Situation der Frauen und Mädchen in Indien, Massenvergewaltungen und die Abtreibung von weiblichen Föten- darum geht es u. anderem am zweiten Tag der Summer School in Paderborn.

August
01
2018

13:30 Uhr / Universität Paderborn, Philosphie

Der Krieg im Kongo und die Auswirkungen auf FRauen iund Mädchen

Zusammen mit Sr. Dr. Lea Ackermann ist am dritten Tag der Summer School Afrika, und dabei der Kongo, das Thema. 18 Jahre Krieg um Gold, Koltan und Bodenschätze auf dem Körper der Frauen und Mädchen- ein bitteres Kapitel, das bei uns in den Medien kaum mehr vorkommt.

August
02
2018

13:30 Uhr / Universität Paderborn

Libanon und Jordanien und das Flüchtlingsdrama in diesen armen Ländern

Die kleinen Länder Libanon und Jordanien beherbergen Millionen Flüchtlinge aus Syrien und versorgen sie. Bertra Travieso aus Libanon von UNICEF wird u.a. darüber berichten.

August
03
2018

13:30 Uhr / Universtiät Paderborn

Genitalverstümmelung und die Flüchtlingssituation in der Türkei und in Griechenland

Von Terre des Femmes wird Prof. Godula Kosack über die Situation zum Thema Genitalverstümmelung referieren und zum Abschluss der Woche werde ich dann noch einen Blick auf die Situation der weiblichen Flüchtlinge in der Türkei und in Griechenland werfen.

bisher

Juni
22
2018

13:00 Uhr / Die Mitgliederversammlung von UNICEF hat immer ein dichtes Programm. Neben den Wahlen zu Vorstand und Komitee wird Johannes Wedinig über die Programmarbeit von UNICEF International am Beispiel Malawi berichten.

UNICEF-Mitgliederversammlung mit Wahlen zum Komitee und Vorstand

Max-Liebermann-Haus am Pariser Platz 7 in Berlin.

Juni
16
2018

13:30 Uhr / Das Jahr von Gesa Rohwedder als Präsidentin meines Rotary-Clubs Hamburg Wandbek geht zuende und sie lädt zu einem sommerlichen Abschieds-Lunch, zugleich auch für die langjährige Clubsekretärin Birgit Kempf.

Präsidentinnen-Abschied in meinem Rotary-Club Hamburg-Wandsbek

Brassserie des Hotels Tortue Hamburg, an der Stadthausbrücke 4

Juni
14
2018

21:00 Uhr / Der Präsident des World Health Summit von der Charite´-Universitätsmedizin Berlin wird im Übersee-Club zum Thema "Die Steinzeit steckt uns in den Knochen-Was wir für unsere eigene Gesundheit von der Evolution lernen können" sprechen. ich werde ihn als Vize-Präsidentin des Clubs vorstellen und zum Thema einführen.

Gastgeberin für Prof. Detlev Ganten im Übersee-Club

Übersee-Club Hamburg am Neuen Jungfernstieg 19

Juni
11
2018

18:00 Uhr /  Vier mal im Jahr trifft sich das Präsidium des Übersee-Clubs zu seiner Sitzung, diesmal folgt im Anschluß daran die ordentliche Mitgliederversammlung. Dabei wird die Jahresabrechnung zur Genehmiugung vorgelegt und das Präsidium um Entlastung gebeten.

Präsidiumssitzung und Mitgliederversammlung des Übersee-Clubs

Übersee-Club Hamburg am Neuen Jungfernstieg 19

Juni
04
2018

11:00 Uhr / Ich erhoffe mir neue Erkenntnisse und  spannende Begegnungen für mein neues Buch über Gehirntumore. Bei malignen Tumoren gibt es neu entwickelte Verfahren, die vielleicht die meist  letale Diagnose verändern und aufheben.

69.Jahrestagung der Dt. Gesellschaft für Neurochirurgie in Münster

Kongresszentrum in Münster, Programm auf der website der Tagung unter www.dgnc-kongress.de

Juni
02
2018

15:00 Uhr / Bin wieder in Duvenstedt auf dem Flomarkt dabei, diesmal am Tag der offenen Tür vor dem MAX KRAMP HAUS. HABE BILDER-BERGE DABEI UND RAHMEN UND SPIEGEL.

Flomarkt in Duvenstedt

SANDWEG ZWISCHEN MAX-KRAMP-HAUS UND KIRCHE

April
07
2018

12:00 Uhr / Zentrale des Jobcenters in Sankt August, Rathausallee 10

Diskriminierung _ Mobbing oder schon sexuelle Belästigung

Im Rahmen der "Frauenversammlung" spreche über über die Länder, in denen Frauen nichts wert sind, mit einer keynote-Präsentation.

März
24
2018

18:30 Uhr / Im Pfarrhof von Beinberg in Bayern

Vortrag nach der heiligen Messe in Beinberg

Kein Schutz nirgends- aktuelle Informationen zur Situation von Frauen und Kindern auf der Flucht mit Bildern im Rahmen einer keynote-Präsentation

März
16
2018

07:00 Uhr / London- überall wo es schön und spannend ist

Wochenende mit Enkeltochter in London

Meine Enkeltochter hat Ferien, und wir wollen ein Wochenende lang London ergründen. Auf den alten Pfaden auch meiner Tätigkeit als ZDF-Studioleitern. Ich freue mich schon sehr....

März
12
2018

18:00 Uhr / Heinrich Pesch Haus der Kath. Akademie Rhien-Neckar, Frankenthaler Strasse 229

Kein Schutz nirgends- immer noch das große Thema

Immer noch bewegt die Menschen in Deutschland die Frage, wie es den 3,6 Millionen Frauen und Kindern in den Flüchtlingslagern in den umliegenden Ländern von Syxrien ergeht. Mein keynote versucht dies zu beantworten.

März
08
2018

19:00 Uhr / Mehr-Generationen-Haus Celle, Fritzenwiuese 46

Immer wieder bedrückend_Wo Frauen nichts wert sind

Aktualisierte keynote-Präsentation zu "Wo Frauen nichts wert sind" aus Afghanistan, Indien und dem Kongo im Rahmen des Weltfrauentages 2018

März
03
2018

10:00 Uhr / Historisches Rathaus Paderborn

Fluichtgründe für Frauen- Sexuelle Gewalt

Zum Internationalen Frauentag halte ich einen Vortrag über die Fluchtgründe der Frauen aus den Kriegsgebieten und Prof. Rita Süssmuth zu "100 Jahre Frauenwahlrecht-Wo steht Demokratie heute?" sprechen. Danach wird es eine Diskussion mit uns beiden, moderiert von Brigitte Büscher, WDR, geben.

Februar
20
2018

19:00 Uhr / Übersee-Club Hamburg,Neuer Jungferstieg 19

Botschafter von Fritsch im Übersee-Club

Botschafter von Fritsch ist derzeit in der Russischen Föderation und wird den Bogen spannen von Deutschland, nach Russland und Europa und die Frage versuchen zu beantworten: wie weiter? Ich darf als Vize-Präsidentin des Übersee-Clubs den Botschafter und Buchautor einführen.

Dezember
15
2017

22:00 Uhr / WDR

Gast beim Kölner Treff mit Bettina Böttinger

Zum dritten Mal bin ich mit großer Freude bei Bettina Böttinger als Gast eingeladen, es soll um mein letztes Buch"Kein Schutz nirgends" und das Thema Frauen und Flucht gehen. Aber auch um meine überstandene Gehirn-Tumoroperation.

November
30
2017

14:00 Uhr / Universität Paderborn, Fakultät Philosophie

Mein viertes Blog-Seminar an der Universität Paderborn: Frauen, Gewalt und Krieg- und die mediale Darstellung

Wie kommen Frauen und Kinder in der Berichterstattung in den Medien vor, wenn es um Kriege und  Gewalt geht? Darüber arbeite ich mit den Studenten an insgesamt sechs Blog-Tagen am 30.11./ 1.12./2.12. 2017 und am 25./26./ und 27. Januar 2018.

November
25
2017

19:00 Uhr / Empire Riverside Hotel in Hamburg

Mein Rotary -Club Hamburg-Wandsbek wird 50 Jahre jung !

Großer Abend mit Corinna Lampadius und Prof. Justus Frantz zum 50. Geburtstag des Hamburger Rotary-Clubs Wandsbek. Vermutlich werden alle Mitglieder mit Partner dabei sein....

November
25
2017

11:00 Uhr / Rathaus in 63110 in Rodgau, Hintergasse 15

Zur Situation von Frauen und Kindern in den Flüchtlingslagern wetlweit

Auf Einladung der Stadt Rodgau berichte ich über die Lage der Frauen und Kindern in den Flüchtlingslagern in Griechenland, Türkei, Libanon und Jordanien.

November
24
2017

19:00 Uhr / Kulturforum Hanau, Stadtbibliothek, Am freiheitsplatz 18, in Hanau bei Frankfurt

Wo Frauen nichts wert sind-immer noch ein heißes Thema

Afghanistan ist kein sicheres Land, Indien nichts für alleinreisende Frauen und im Kongo herrscht immer noch Krieg- um das Leben der Mädchen und Frauen in diesen Ländern geht es in der keynote-Präsentation auf Einladung des Frauenbüros Hanau.

November
24
2017

11:00 Uhr / Ballsaal des Rocco Forte Hotel, Hotel de Rome in Berlin

Gemeinsam leben- Festrede zum Sozialpreis von Mestemacher

Der "Erfinderin" des Preise Prof. Dr. Ulrike Detmers geht es darum das "Wir-Gefühl zu stärken".

Unter dieser Überschrift wird auch meine Festrede anläßlich der ersten Preisverleihung stehen. Aber es soll auch um Frage gehen, wo es noch Handlungsgedarf gibt, weil das "gemeinsam leben" einfach noch nicht funktioniert.

November
20
2017

13:00 Uhr / Übersee-Club Hamburg e. V., Neuer Jungfernstieg 19

#MeToo und die Folgen

Impuls-Referat zur #MeToo-Debatte in meinem Rotary-Club Hamburg-Wandsbek

November
15
2017

19:00 Uhr / Bürgerzentrum Remise in der Kiskerstrassse 2, 33790 Halle, Westfalen

Frauen und Kinder auf der Flucht und in Deutschland

Keynote-Präsentation über geflüchtete Frauen und Kinder in den Lagern in Libanon, auf Lesbos, in Jordanien und in der Türkei. Dazu ein Bericht über die Situation in Deutschland.

November
08
2017

18:30 Uhr / Kreishaus Düren, Bismarckstrasse 16 in 52351 Düren

Kein Schutz nirgends-Vortrag zur Situation der Flüchtlingsfrauen

Über das Schicksal der Frauen und Kinder auf der Flucht und in den Lagern berichtete ich in einer keynote-Präsentation auf Einladung der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Jülich.

November
07
2017

19:00 Uhr / Karl-Ritter-Schule in Kichheimbolanden

Unverändert ein bedrückendes Thema:Flüchtingsfrauen und ihre Kinder

Es ist noch nicht vorbei: Noch sitzen zigtausende Frauen und Kinder fest nahe der Krisen- und Kriegsgebiete. Darüber erzähle ich mit einer keynote-Präsentation in Kirchheimbolanden.

Oktober
16
2017

19:00 Uhr / Clubhaus des Übersee-Clubs Hamburg e. V. am Neuen Jungfernstieg 19

Nobelpreisträgerin Blackburn stellt ihr Buch vor

Die Entschlüsselung des Alterns: der Telomer-Effekt

So heißt das neueste Buch von Elisabeth Blackburn, die ich im Übersee-Club jetzt zum zweiten Mal als Gastgeberin vorstellen darf. Es geht um das kontrollierte Altern, das als kontrollierte Prozess sich an den Zellen und ihren Sturkturen ablesen läßt. Sicherlich ein spannender Abend für Jung und Alt.

Oktober
11
2017

19:00 Uhr / In Nördlingen , Augsburg, Tutzing und Krumbach

Vortragsreihe des Bildungswerkes des katholischen Frauenbundes

Ich werde  an allen Terminen keynote-Vorträge mit Bildern meiner Recherche-Reisen zu den Büchern"Wo Frauen nichts wert sind" und "Kein Schutz nirgends" halten. Natürlich verbunden und ergänzt mit allen aktuellen Informationen zu diesen beiden Themen-Bereichen.

Oktober
04
2017

16:00 Uhr / 19055 Schwerin, Puschkinstrasse 12, Schleswig-Holstein-Haus

Vortrag zum Buch "Wo Frauen nichts wert sind"

Das Pädagogisch-Theologische Institut der Nordkirche veranstaltet zusammen mit der evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland diesesn Vortrag zu meinem Buch über die Frauen in Afghanistan, Indien und im Congo.

August
04
2017

20:15 Uhr / Im Fernsehbildungskanal ARD-alpha, Wiederholung am Montag, den 7. August 2017 um 13 Uhr

Persönliches Gespräch auf ARD-alpha zur primetime

ARD-alpha hat ein 45-minütiges Gespräch mit mir aufgezeichnet, das jetzt im Sommer wiederholt wird. Es geht um "Wo Frauen nichts wert sind", "Kein Schutz nirgends-Frauen und Kinder auf der Flucht", und meine Erlebnisse bei den Recherchen in den Ländern Afghanistan, Indien, Congo, Libanon, Jordanien, Türkei und auf Lesbos.

Juli
26
2017

15:30 Uhr / Allerheiligen-Hofkirche und Kabinettsgarten der Residenz München, Alfons-Goppel-Strasse

Netzwerktreffen der Frauen in Europa bei Ministerin Merk

Drittes Netzwerktreffen "Frauen in Europa" veranstaltet von der Bayerischen Staatsministerin für Europaangelegenheiten Dr. Beate Merk. Als Preisträgerin "Frau in Europa" bin ich eingeladen und freue mich auf die Begegnung mit spannenden Frauen in meiner Heimatstadt.

Juli
14
2017

17:00 Uhr / ZDF-Studio Unterföhrung bei München

Abschiedsfest des ZDF-Personalrates für ML Mona Lisa

Conny Hermann, meine Leitungs-nachfolgerin bei ML Mona Lisa organsiiert zusammen mit dem ZDF-Personalrat im Studio München ein Abschiedsfest für ML Mona Lisa. Alle, alle kommen, haben es jedenfalls versprochen. Die Moderatorinnen, die Redakteurinnen, die Cutterinnen und KamerakollegInnen, die Redaktionskollegen aus dem Landesstudio. Ich freue mich schon sehr....

Februar
20
2017

12:00 Uhr / Wiesbaden, Hessische Staatskanzlei

Jury-Sitzung des Elisabeth-Selbert-Preises

Sieben Bewerbungen gilt es diesmal zu bewerten in der Jury-Sitzung des Elisabeth-Selbert-Preises, in der ich seit sechs Jahren Mitglied bin. Mit dem Preis würdigt das Land Hessen seit 1983 herausragende Leistungen zur Verwirklichung von Chancengleicheit und Gleichberechtigung. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 10 000 Euro dotiert.