Vorträge

Frauen-Flucht-Demokratie
03.03.2018, Vortrag am 3. März 2018 in Paderborn

Als im Sommer 2015 Tausende und Abertausend junge Männer über die Balkanroute nach Deutschland flüchteten habe ich mir immer wieder bei den Fernsehbildern die Augen gerieben: wo haben die ihre Frauen, Töchter, Mütter gelassen? Daraufhin bin ich in die Flüchtlingslager vor der "Festung Europa" gereist: nach Jordanien, Libanon, in die Türkei …

Lesen

Gemeinsam leben
24.11.2017, Anlässlich der Verleihung des Mestemacher-Preises „Gemeinsam leben“

Sehr geehrte Frau Prof. Detmers, liebe Ulrike, meine Damen, meine Herren, ein wunderbarer Preis, den sich hier die umtriebige und engagierte Ulrike Detmers ausgedacht und in die Tat umgesetzt hat. Großzügig und wichtig - gerade jetzt in unserer Zeit. Sie berichtet von Beispielen zuhauf, wo und wie „gemeinsam leben“ funktioniert. Lauter …

Lesen

#MeToo –Keine Macht der Welt darf sexuelle Übergriffe erlauben
20.11.2017, Ein Impulsvortrag bei Rotary Hamburg-Wandsbek am 20 November 2017

Im Internet tobt der Hashtag-Krieg. MeToo heißt es da. Opfer berichten von sexueller Belästigung. Überwiegend Frauen. Aber jetzt auch Männer. Zum Beispiel Kevin Spacey. Der hat wohl vor vielen Jahren einen Jungen in London unsittlich berührt, und jetzt kam eine ganze Sex-Pest-Liste seiner Taten heraus. Schluss mit „House of Cards“ und …

Lesen

Ich stehe hier und kann nicht anders...
12.02.2017, 6. Dortmunder Frauenmahl

Beim Übertritt in mein drittes Leben, nach 43 Jahren in Zeitungen, beim Bayrischen Rundfunk, im ZDF und in der ARD, habe ich ein Coaching gemacht. Fragestellung: wofür stehe ich- was sollte ich als meinen USP(unique selling proposition) weiter verfolgen. Das war dann ganz einfach, nach einem ganzen Tag mit vielen Fragebögen, Rätseln, Spielen …

Lesen

Keine Zukunft ohne uns
02.09.2016, Begrüßung der Gäste der Jubiläumsveranstaltung

  Keine Zukunft ohne uns- so sagen wir selbstbewusst im deutschen Akademikerinnenbund und in diesem Geiste darf ich Sie alle herzlich zu unserer Jubiläumsveranstaltung zum 90. Geburtstag begrüßen. Musikalisch werden wir heute und morgen vom wunderbaren Darius-Quartett begleitet. 90 - Das ist wahrlich ein großartiges Alter, mit einem …

Lesen

Philosophischer Frauensalon
07.07.2016, Maria von Welser In Paderborn, Cafe Röhren am 7. Juli 2016 16 Uhr

Längst wissen wir alle, seit 2015 etwa 1,3 Millionen Flüchtlinge aus den Kriegs- und Krisenregionen dieser Welt nach Deutschland kamen, dass Frauen und Mädchen besonderen Schutzes bedürfen. Nach einer meist dramatischen Flucht- Durchschnittsdauer übrigens zweieinhalb Monate- nach Gewalterfahrungen, nach traumatischen Verlusten von Eltern, …

Lesen

Paderborner Kolloquium zur Philosophie
04.02.2016, „Wo finden wir Gerechtigkeit in den Medien? Wie wird Gerechtigkeit transportiert?"

Vortrag von Maria von Welser, Publizistin und TV-JournalistinAm 4. Februar 2016, 16 Uhr im Hörsaal O 2 der Universität Paderborn Ich möchte gleich mit einem aktuellen Beispiel beginnen, mit einer Meldung, die Sie sicherlich in den letzten Tagen in den Zeitungen, im Radio, im Fernsehen oder im Internet gefunden haben: es geht um eine 13jährige …

Lesen

Schule macht glücklich
11.10.2015, Vortrag zum Geburtstag der UNICEF Arbeitsgruppe Erfurt am 11. Oktober 2016

Was für ein hübscher Titel: Schule macht glücklich. Wohl wahr. Nur- was ist, wenn Kinder nicht in die Schule gehen können, nicht dürfen? Ich komme gerade von den Recherchen zu meinem nächsten Buch "Kein Schutz nirgendwo-Frauen und Kinder auf der Flucht" zurück. Dazu war ich in den Flüchtlingslagern an der Nordirakischen und an der …

Lesen

Die Angst im Gepaeck-von der Not fliehender Frauen und Kinder
06.03.2015, Vortrag zum Internationalen Frauentag am 6. März im Bayerischen Landtag auf Einladung der Grünen-Fraktion

Es vergeht zur Zeit kein Tag, keine Nacht, in der uns nicht neue Schreckensnachrichtungen über dramatische Fluchten hierher nach Europa, nach Deutschland, nach Bayern erreichen. Erreichen sie uns? Oder prallt das Leid der Flüchtlinge immer mehr ans uns ab? Ich sage das auch mich betreffend. Weil wir in zwei Tagen mal wieder den Weltfrauentag …

Lesen

Predigt in Simon-Petrus-Kirche.....und führe uns nicht in Versuchung
22.02.2015, Das Vaterunser mit journalistischem Blick

   Wir alle kennen diese Zeilen in und auswendig. Murmeln sie oft automatisch vor uns hin. Jetzt aber soll ich diese Zeilen aus dem Grundgebet der gesamten Christenheit, dem Vaterunser, aus journalistischer Warte betrachten. Ich habe mit einer Selbstbefragung begonnen: wann war ich, sind wir Journalisten in Versuchung? Wie kann uns Gott von dem …

Lesen

Stimme erheben! kenote bei der Verleihung des Preises "Frau Europa"
26.01.2015,

Lesen Sie hier den Text der keynote-speech anlässlich der Verleihung des Preises „Frauen Europas“ am 26. Januar 2015 in Berlin: Perspektiven und Chancen der Partizipation von Frauen in Deutschland und Europa Was bringt uns dazu, sich gesellschaftlich zu engagieren? Welche weiblichen Rollenbilder gibt es? Die Stimme erheben- so haben Sie, die …

Lesen

Eine Frau mit Mut und Wut- Dr. Lea Ackermann
26.11.2014, Laudatio zur Verleihung des Augsburger Friedenspreises an die Nonne

Mut hat sie, und Wut hat sie auch. Einen großen Mut im Herzen, eine unglaubliche Wut im Bauch. Es ist mir eine große Ehre heute hier an diesem Ort die Laudatio auf diese Frau halten zu dürfen.Eine gelernte Bankkauffrau, eine Nonne, promoviert, eine die sich weltweit einsetzt gegen Gewalt und Missbrauch von Frauen. Konkret: gegen Prostitution. …

Lesen

Bilanz nach zehn Jahren im Hochschulrat der Universität Hamburg
21.02.2014, Meine kleine Abschiedsrede vor dem Hochschulrat der Universität

Neun dicke Ordner.... Ich habe an Sie, Frau Senatorin, im vergangenen Dezember geschrieben und erklärt, dass ich mich aus dem  Hochschulrat der Universität Hamburg zurückziehen möchte. Zehn Jahre sind eine lange Zeit, es war eine hochspannende Periode,  aber ich finde auch: es ist Zeit für jüngeren Nachwuchs...Dies vorweg. Ich habe …

Lesen

Fotos die direkt ins Herz gehen: UNICEF-Fotos des Jahres in Osnabrück
07.11.2013, Vortrag zur Ausstellungseröffnung

 Ich freue mich sehr, heute hier im Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück den Hintergrund einer  – wie ich finde -  beeindruckenden Ausstellung erläutern zu dürfen. Sie sehen hier Bilder, die beim internationalen Fotografie-Wettbewerb „UNICEF-Foto des Jahres“ in den Jahren 2010 und 2011 ausgezeichnet wurden. Zusammen mit …

Lesen

So kann die Rush Hour des Lebens entzerrt werden
07.03.2013, Festrede bei der Mestemacher-Preisverleihung Spitzenvater des Jahres

Ich habe in den letzten zwei Wochen intensiv über das Thema nachgedacht: Festrede zum Spitzenvater des Jahres. Spitzenvater. Wo mich doch ein Leben lang die Themen Frauen und Kinder, und dann vor allem in Krisengebieten  und in Kriegen bewegt haben. Jetzt also: die Väter. Vor kurzem war ich in einem Hotel, beim Ski fahren. Ein junger Mann kam …

Lesen

Das Sterben und der Tod-werden wir uns dem je wirklich nähern können ?
06.07.2012, Gedanken einer deutschen TV-Journalistin auf dem 13. süddeutschen Hospiztag in Stuttgart

Ein schweres Thema. Sie haben, so habe ich Sie verstanden, vor allem die Journalistin eingeladen. Eine, die bei einer Tageszeitung, einer Boulevardzeitung, in drei verschiedenen öffentlich-rechtlichen Sendern gearbeitet hat. Als Reporterin, Moderatorin, Redaktionsleiterin und zuletzt als Direktorin für Hörfunk und Fernsehen. Aber ist bin auch …

Lesen

Bibelarbeit zum Menschenfischer-Text auf dem Katholikentag in Mannheim
18.05.2012,

Es geht heute um die Berufung der ersten Jünger, um das Wagnis des aussichtlosen Fischfanges…und Sie fragen sich vielleicht: warum stehe ich hier, warum dieses Thema für mich? Ich bin Journalistin. Wollte nie etwas anderes werden. ( Kind zu viel gefragt…) Als Journalistin müssen sie auch Menschen fangen, Menschen öffnen, damit sie …

Lesen

Warum wir deutschen Frauen noch genauso kämpfen müssen wie die arabischen Schwestern
12.04.2012, Bilanz des ersten arabisch-deutschen Frauennetzwerk-Forums in Hamburg

Es ist ja immer eine Frage der Sichtweise. Sie, die Sie aus den arabischen Länbdern nach Hamburg gereist sind,  werden sagen: Es ist viel geschafft. Wir, die anderen: wir haben noch einen weiten Weg vor uns. Als Deutsche, als Frau, als 14 Jahre alleinerziehende Mutter zweier Söhne, immer in meinem Beruf als Journalistin tätig, zum Schluss als …

Lesen

3000 Kinder sterben jeden Tag auf der Welt weil das Wasser schmutzig ist
23.03.2012, Zurm Start der weltweiten UNICEF-Wasserkampagne "Wasser wirkt"

Wir reden alle von den Benzinpreisen, fürchten, dass die Öllieferungen ausgehen könnten, dass es so teuer wird, dass wir freiwillig auf das Fahrrad umsteigen- aber vom Wasser reden wir nicht. Dabei ist Wasser gefährdeter als Öl. Die Öl- und Gasreserven der Welt sichern in den nächsten 200 Jahren unseren Energiebedarf. Also keine Panik. …

Lesen

Laudatio auf die Euler Hermes Kreditversicherungs AG
21.03.2012, Frauen entwicklen eigene Netzwerke und werden von der Spitze unterstützt

Der Helga-Stödter-Preis für Mixed leadership wird ja zweimal vergeben. Einmal für ein Mittleres Unternehmen, dann für ein großes Hamburger Unternehmen. Ich habe jetzt die Ehre auch die Laudatio auf den zweiten Preisträger halten zu dürfen. 1 570 Mitarbeiter. Branche: Kreditversicherung, Finanzdienstleistungen. Ein Unternehmen, das seinen so …

Lesen